Stern-Theaterproduktion

Stern-Theater-Produktionen


Der Verein Stern-Theater-Produktionen arbeitet nach dem Credo, dass Theater vor allem Spass machen und unterhalten soll. Theater muss verständlich sein, die Zuschauer berühren und verzaubern, anregen und manchmal auch nachdenklich stimmen.

Mit dieser Einstellung ist es Stern-Theater-Produktionen gelungen ein breites Publikum zu erreichen und auch junge Leute für einen Theaterbesuch zu gewinnen. Die Stern-Theater-Produktionen laufen erfolgreich über mehrere Jahre und erhalten jeweils ein beachtenswertes Medienecho. Dies auch dank der Zusammenarbeit mit anerkannten Künstlerinnen und Künstlern wie u.a. Daniel Fueter, Volker Hesse, Sabine Boss, Peter Schweiger, Charlotte Schwab, Bettina Boller, Wolfi Berger, Galatea-Quartett, Eriko Kagawa, Dietmar Löffler, Adrian Weyermann, Toni Vescoli, Trummer, Hank Shizzoe.

Stern-Theater-Produktionen gastiert regelmässig am Theater Rigiblick in Zürich. Koproduktionen wurden gemacht mit dem Zurich Jazz Orchestra, dem Collegium Novum Zürich, dem Stadttheater Schaffhausen, dem Theater am Kirchplatz, Schaan, dem Theater Ticino in Wädenswil und im Phönix-Theater Steckborn. Engagements im Ausland (Schauspielhaus Hamburg, Theater-Festivals in Bangkok und Teheran u.a.) sind eine besondere Form der Anerkennung.

Stern-Theater hat in seine Statuten den Passus aufgenommen, dass angestellte Künstlerinnen und Künstler anständig bezahlt werden. Die Gagen werden nach Empfehlung von ACT, der Vereinigung der freien Theaterschaffenden bezahlt. Dazu gehören selbstverständlich auch Beiträge an die berufliche Vorsorge der Künstler.